Anwalt für Scheidung: was man wissen sollte

Scheidungsverbund

 Den richtigen Anwalt für Scheidung finden

Eheleute benötigen für eine Scheidung einen Anwalt – auch umgangssprachlich „Scheidungsanwalt“ genannt. Viele suchen bei Google oder Bing einen „Anwalt für Scheidung„, ohne aber zu bedenken, was bei der Anwaltswahl wichtig ist und was man zur Scheidung wissen sollte. Unsere Rechtsanwaltskanzlei möchte Ihnen mit dieser Webseite helfen. Sie finden hier viele Informationen rund um die Scheidung. Wenn Sie sich bereits zum Thema Scheidung informiert haben, dann können Sie bei uns auch gern Ihren Scheidungsantrag online stellen.

 Infopaket Scheidung

Damit Sie schon vor der Einleitung Ihrer Scheidung das Wichtigste zur Scheidung wissen, bieten wir Ihnen ein kostenloses Infopaket an. Das Infopaket Scheidung enhält Tipps und Tricks zur Scheidung sowie einige Gutscheine.

>> Infopaket Scheidung

 Hier auf scheidung.services viele Infos zur Scheidung

Ein Kriterium, den Anwalt für Scheidung zu finden, ist sicherlich auch die Webseite des Scheidungsanwalts. Wir wollen Sie nicht nur professionell bei Ihrer Scheidung vertreten, sondern Ihnen auch gern im Vorfeld möglichst viele Fragen zur Scheidung beantworten. Daher bietet Ihnen unsere Rechtsanwaltskanzlei mit dieser Infoseite zum Thema Scheidung ausführliche Informationen zur Ehescheidung. Vom Ablauf der Scheidung, über den Scheidungsantrag bis hin zum Scheidungstermin finden Sie bei uns umfangreiche Informationen. Wir informieren Sie natürlich auch zu dem vor der Scheidung durchzuführenden Trennungsjahr und den zu zahlenden Trennungsunterhalt und natürlich zum Versorgungsausgleich. Sinnvoll kann auch eine Scheidungsfolgenvereinbarung sein. Außerdem finden Sie bei uns Tipps für eine günstige Scheidung.

So können Sie sich kostengünstig scheiden lassen. Ich erstelle Ihnen unverbindlich einen Kostenvoranschlag für die Scheidung.

 Scheidung ohne Anwalt geht nicht

Mindestens einer der Eheleute muss sich von einem Rechtsanwalt bei der Scheidung vertreten lassen, der den Scheidungsantrag beim zuständigen Familiengericht einreicht. Eine Scheidung ohne Anwalt ist in der Bundesrepublik Deutschland nicht möglich.

 Einvernehmliche Scheidung mit nur einem Anwalt

Wenn Sie mit Ihrem Ehepartner über die Scheidung einig sind und ansonsten kein Streit besteht, können Sie sich einvernehmlich scheiden lassen. Bei der einvernehmlichen Scheidung nimmt sich nur ein Ehepartner einen Anwalt. Für eine einvernehmliche Scheidung müssen aber die Voraussetzungen der einvernehmlichen Scheidung vorliegen. Der andere Ehepartner stimmt bei der einvernehmlichen Scheidung lediglich zu und benötigt keinen Rechtsanwalt. Insoweit entstehen nur die Kosten für einen Rechtsanwalt.

Wenn Sie Fragen zu den Kosten der Scheidung haben, dann lassen Sie sich hier unverbindlich die Kosten der Scheidung berechnen.

 Anwalt für Scheidung

Wenn Sie sich scheiden lassen wollen oder Fragen zur Scheidung haben, dann kontaktieren Sie uns doch einfach kostenlos und unverbindlich. Unsere Rechtsanwaltskanzlei hilft Ihnen gern deutschlandweit.

 Scheidungsanwalt günstig – Preisgarantie

Unsere Rechtsanwaltskanzlei rechnet nach den gesetzlichen Rechtsanwaltsgebühren (RVG) ab, die für jeden deutschen Rechtsanwalt gelten. Wie bieteten Ihnen darüber hinaus für Ihre Scheidung übrigens eine Niedrigstpreisgarantie.  Wenn Sie unsicher sind, dann lassen Sie doch hier unverbindlich die Scheidungskosten berechnen. Wir teilen Ihnen gern die voraussichtlichen Kosten der Scheidung mit. Dann sind Sie auf der sicheren Seite.

15 Kommentare

  1. Mia

    Vielen Dank für die tollen Tipps. Wer schon einmal eine Scheidung hatte, der weiß wie schwierig es werden kann. Das sind die Informationen vom Profi
    für Familienrecht wahrlich gold wert.

    Antworten
  2. Rechtsanwalt Stephan Imm

    Danke Mia für das Lob. Unsere Kanzlei bemüht sich auf dieser Internetseite einen möglichst guten Überblick über das Thema Scheidung zu geben. Im konkreten Fall sollten Sie aber immer mit einem Anwalt sprechen und sich zur Scheidung beraten lassen. Im Zuge einer Scheidung treten immer sehr viele Fragen auf, die sich nicht allein durch das Lesen von Internetseiten beantworten und lösen lassen.

    Antworten
  3. Mianmar

    Danke für die guten Tipps zum Familienrecht. Die Einvernehmliche Scheidung war aus meiner Erfahrung die beste Wahl. Sofern nicht so viele überzogene Streitpunkte existieren, scheint das die günstigste Lösung zu sein.

    Antworten
    1. Rechtsanwalt Stephan Imm

      Wir freuen uns über Ihr Feedback. Ja, die einvernehmliche Scheidung ist zu bevorzugen, wenn sie möglich ist. Viele unserer Mandanten, die wir bei der Scheidung vertreten, nutzen diese Möglichkeit. Zur einvernehmerlichen Scheidung haben wir übrigens noch einen ausführlichen Text veröffentlicht, den Sie hier finden: einvernehmliche Scheidung

      Antworten
  4. Ferdinand Schneider

    Ein guter Freund von mir lässt sich scheiden und sucht deshalb einen Anwalt. Denn ohne einen Anwalt kann man, wie Sie sagen, nicht scheiden. Es ist sehr praktisch, zu diesem Zweck ein Informationspaket anfordern zu können. Vielen Dank dafür.

    Antworten
  5. Jan

    Die Trennung ist ein schwieriges Thema. Mein Onkel und meine Tante sind geschieden und suchen deshalb einen Anwalt. Sie sind sich jedoch in den meisten Problemen einig. Sie sagen, dass man sich dann einvernehmlich scheiden lassen kann. Es ist gut zu wissen, dass man nicht für beide einen Anwalt braucht.

    Antworten
  6. Mailin Dautel

    Mindestens einer muss sich von einem Scheidungsanwalt vertreten lassen, was bedeutet einer kann auch ohne. Ich wusste nicht, dass nur ein Fachanwalt für Familienrecht die Scheidungsunterlagen einreichen kann. Sich auf der Website des Anwaltes informieren ist ein Rat, den ich befolgen werde.

    Antworten
  7. Jim Winkler

    Es ist schon sehr schwer sich scheiden zu lassen. Gerade wenn auch Kinder mit dabei sind. Meine Eltern haben sich zum Glück erst scheiden lassen, nachdem ich ausgezogen war. Für meine kleineren Brüder war das sicher nicht so angenehm.

    Antworten
  8. Luise Hanson

    Meine Nachbarin und ihr Mann haben sich einvernehmlich getrennt und möchten bei der Scheidung den Kindern zuliebe an einem Strang ziehen. Dass hier wirklich nur ein Anwalt genommen werden kann, ist gut zu wissen. Ich werde ihr den Link zu den Voraussetzungen einer einvernehmlichen Scheidung weitergeben.

    Antworten
  9. John

    Dass bei einer Scheidung mindestens einer einen Anwalt haben muss. Das ist leider wirklich immer etwas aufwendig. Gut, dass ich mich mit meiner Frau so gut verstehe und das alles gar kein Thema für uns ist.

    Antworten
  10. Thomas

    So einen Scheidung ist immer eine schlimme Sache. Gerade auch wenn Kinder mit als Leidtragende davon betroffen sind. Ich finde es gut das es überall Beratungsstellen gibt.

    Antworten
  11. Wolfgang Krähenbühl

    Zu heiraten ist teuer aber eine Scheidung auch. Meine Ex-Frau und ich haben uns damals auch für einen Anwalt entschieden um Kosten zu sparen. Wir beide wussten was wir wollten, hatten alles schon geklärt und mussten das nur noch rechtlich machen. Das kann ich nur weiter empfehlen.

    Antworten
  12. Franziska Bergmann

    Mein Onkel lässt sich von seiner Frau scheiden. Danke für den Hinweis zur Regelung im Scheidungsrecht, dass eine Scheidung ohne Anwalt nicht möglich ist. Ich werde ihm sagen, dass mindestens eine Partei vom Anwalt vertreten werden muss und den Scheidungsantrag beim Familiengericht einreichen muss.

    Antworten
  13. Toni Krause

    Ein Kollege von mir wird sich scheiden lassen. Danke für den Tipp, dass bei einer einvernehmlichen Scheidung ein Anwalt ausreichend wäre. Da beide nicht im Streit auseinander gehen, werde ich ihm raten zusammen einen Fachanwalt für Familienrecht aufzusuchen.

    Antworten
  14. Heike

    Wenn es zur Scheidung kommt, finde ich es sinnvoll, einen Anwalt hinzuziehen. Sogar, wenn es um die einvernehmliche Scheidung geht. Denn mit der Zeit kann man einige Sachen bereuen, wie es in meinem Fall war.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.